20.6.2015 – Unfall in Innsbruck

21.6.2015 innsbruck/Tirol. Nach Erreichen der Zieladresse in der Schneeburggasse in Innsbruck mit einem Taxi stieg ein 31-jähriger Innsbrucker am 20.6.2015, gegen 23:35 Uhr, aus dem Fahrzeug und wollte hinter dem Taxi die Fahrbahn in Richtung seiner Unterkunft übersetzen.

Ein ankommender 54-jähriger einheimischer PKW-Lenker sichtete den Fußgänger zu spät, ein Ausweichen oder Abbremsen war ihm nicht mehr möglich und so erfasste er den Mann mit seinem PKW.

Durch die Wucht des Anpralles wurde er gegen die Windschutzscheibe geschleudert und schwer verletzt.

Kurz nach Einlieferung in die Klinik Innsbruck erlag er seinen Verletzungen.

Bearbeitende Dienststelle: Verkehrsinspektion Innsbruck (SPK Innsbruck)

Werbung: