7.12.2015 – Unfall in Innsbruck

8.12.2015 Innsbruck/Tirol. Am 7.12.2015, gegen 17:20 Uhr, wollte ein 21-jähriger Innsbrucker mit seinem Personenkraftwagen am Rennweg, auf Höhe des ORF in westliche Richtung fahrend, auf den rechten Fahrstreifen wechseln.

Zu diesem Zeitpunkt überquerte eine 49-jährige Fußgängerin aus dem Bezirk Innsbruck-Land die Fahrbahn, wobei es zur Kollision kam. Die Frau wurde frontal erfasst, zu Boden geschleudert und schwer verletzt.

Sie wurde vom Notarztteam nach der Erstversorgung zur stationären Behandlung in die Klinik Innsbruck verbracht.

Der Fahrzeuglenker blieb unverletzt, sein Personenkraftwagen wurde leicht beschädigt. Die Verkehrsinspektion Wilten ersucht um zweckdienliche Hinweise zum Verkehrsunfall.

Bearbeitende Dienststelle: VI Wilten

Werbung: