3.1.2016 – Rodelunfall in Mieders

3.1.2016 Mieders/Tirol. Am 3. Jänner 2016, gegen 12:35 Uhr, rodelte ein 35-jähriger Deutscher mit seinem 8-jährigen Sohn auf der Rodelbahn Mieders.

In einer Linkskurve verlor der Mann die Kontrolle über die Rodel und stieß gegen einen Holzzaun. Dabei zog sich der 8-Jährige einen Bruch des Oberschenkelhalses zu.

Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen.

Werbung: