28.12.2015 – Brand in Reutte

29.12.2015 Reutte/Tirol. Am 28.12.2015, gegen 16.40 Uhr, kam es in Reutte aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand eines Stadels, in dem getrocknetes Holz gelagert wurde.

Die alarmierte FFW Reutte mit fünf Fahrzeugen und über dreißig Mann konnte ein Übergreifen auf das direkt verbundene Wohnhaus vermeiden und den Brand löschen.

Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Reutte

Werbung: