24.12.2015 – Brand in Innsbruck

24.12.2015 Innsbruck/Tirol. Gegen Mitternacht zum 24.12.2015 kam es in einer Wohnung in Innsbruck zu einem Brand, der nach derzeitigem Ermittlungsstand durch unsachgemäßen Umgang mit einem Adventkranz ausgelöst wurde.

Die verständigte Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Die 54-jährige Wohnungsinhaberin wurde durch das Einatmen der Rauchgase beeinträchtigt und in die Klinik Innsbruck eingeliefert.

Die Wohnung wurde durch die Rauchgasablagerung stark beschädigt.

Bearbeitende Dienststelle: Kriminalreferat des SPK Innsbruck

Werbung: