13.12.2015 – Unfall in Ehrwald

14.12.2015 Ehrwald/Tirol. Am 13. Dezember 2015, gegen 18:30 Uhr, lenkte eine 42-jährige Schweizerin einen PKW im Gemeindegebiet von Ehrwald auf der Ehrwalder Straße aus Richtung Griesen kommend in Richtung Ehrwald.

In einer Linkskurve kam der PKW ins Schleudern, geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen den entgegenkommenden PKW eines 22-jährigen Deutschen.

Dabei zog sich die 42-Jährige schwere Verletzungen, ihre 55-jährige Beifahrerin und der 22-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades zu.

Alle wurden in das Krankenhaus Garmisch eingeliefert.

Der PKW des Deutschen fing nach dem Unfall Feuer und brannte aus. Auch am Fahrzeug der Schweizerin entstand Totalschaden. Die Ehrwalder Straße war bis 20:00 Uhr gesperrt.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Garmisch, Griesen, Ehrwald sowie Rettungskräfte aus Garmisch, Ehrwald und Reutte.

Werbung: