1.1.2016 – Unfall in Innsbruck

2.1.2016 Innsbruck/Tirol. Am 1.1.2016, um 18.50 Uhr, ging eine 76jährige Innsbruckerin auf dem Gehsteig der Gumppstraße in östliche Richtung.

Auf Höhe des Hauses Gumppstraße 27 kamen ihr 3 Radfahrer auf dem Gehsteig entgegen, wobei ein Radfahrer der Frau mit dem Vorderrad gegen das Knie linke Knie fuhr.

Die Frau kam zu Sturz und fiel rückwärts auf den Gehsteig. Die Radfahrer brachten die Frau in ein nahegelegenes Lokal, als die Besitzerin des Lokals einen Zettel holte um die Personalien zu notieren waren die Radfahrer bereits verschwunden.

Die Fußgängerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und in weiterer Folge von der Rettung in die Klinik Innsbruck verbracht. Die Radfahrer bzw Zeugen des Unfalls werden gebeten sich bei der Verkehrsinspektion Innsbruck bzw einer Polizeidienststelle bezüglich der Unfallaufnahme zu melden.

Werbung: