Zukunft Bauen: Wie wollen wir wohnen?

Mittwoch, 11. August 202117:00

9.8.2021 Lindau (Bodensee). „Zukunft Bauen“: Mit diesem Thema beschäftigen sich das Bauamt der Stadt Lindau und die Mitglieder des Gestaltungsbeirates im Rahmen der Gartenschau. Die dritte und damit letzte Veranstaltung dieser Vortragsreihe findet am Freitag, 13. August, um 17 Uhr, statt. Das Thema lautet diesmal „Wohnen und Gesellschaft“.

Veranstaltungsort ist bei gutem Wetter auf den Radio 7-Terrassen, bei schlechtem Wetter im Restaurant am See am Eingang Nord der Gartenschau.

Zwei Vorträge sollen die notwendigen Impulse für die anschließende Diskussion liefern.

„Wie wollen wir wohnen“ ist das Thema, dem Martin Lindemann, Theologe, Pädagoge, Philosoph aus Neusäss nachgeht. Seine These: Jeder wohnt gern schön: „Ah, hier gefällt’s mir!“ Doch wie kommen wir dahin? Die Inhalte sollen inspirieren zum selbst Nachdenken: Wie wir wohnen, kann uns keiner vorgeben, denn: Wir! Wohnen.

Anschließend stellt Christian Hadaller, Architekt und Vorstand der Kooperative Großstadt eG aus München die „Erfahrungen einer jungen Baugenossenschaft mit aktuellen Wohnprojekten in München“ vor.

Der Titel seines Vortrags lautet:Wohnen für Alle!?Diese gesellschaftspolitische Frage wird anhand des Wohnprojektes „San Riemo“ verhandelt. Dieses Bauprojekt wurde vor einem halben Jahr bezogen. Die realisierten Antworten werden nun vorgestellt und diskutiert.

Moderiert wird die Veranstaltung von Architektin Julia Mang-Bohn aus München. Im Anschluss gibt es eine Diskussionsrunde mit abschließendem Apéro.

Aufgrund der Hygienebestimmungen müssen sich Interessenten zur Veranstaltung unter stadtbauamt@lindau.de anmelden. Für die Thementage wird der reguläre Eintrittspreis nach der schriftlichen Anmeldung auf 10 Euro reduziert. Dauerkartenbesitzer können die Veranstaltung kostenfrei besuchen.

Werbung: