Wonnemar eröffnet am 13. August 2021

Freitag, 13. August 2021

10.8.2021 Sonthofen/Oberallgäu. Das Wonnemar Sonthofen öffnet nach über achtmonatiger Schließphase am 13. August 2021 wieder seine Tore.

Gute Nachrichten für alle Erlebnisbad- und Saunafans im Allgäu. Am Freitag, 13. August 2021, öffnet das Wonnemar Sonthofen nach über achtmonatiger Schließphase wieder die Türen für seine Gäste.

Aufgrund behördlicher Anordnung musste der Betrieb Anfang November letzten Jahres, wie viele andere Freizeiteinrichtungen auch, eingestellt werden. Was folgte, war der lange Lockdown, der schlussendlich
auch die Betreibergesellschaft in Turbulenzen gerissen hatte.

Im April 2021 wurden die Wonnemar-Bäder von einem Investor aus Bayern übernommen. Seither liefen Instandhaltungsarbeiten sowie Bereichssanierungen.

„Ein Bad, das über acht Monate im Winterschlaf betrieben wurde, muss sehr behutsam wieder hochgefahren werden, ansonsten gibt es Schwierigkeiten mit dem Bauwerk. Die größte Herausforderung bestand jedoch zuletzt darin sowohl Fachfirmen, als auch Baumaterial rechtzeitig zu bekommen“ so Robert Maier von der AIM SPA Deutschland Betreiber-GmbH. Mit der langersehnten Wiedereröffnung blicken auch die Mitarbeiter nun wieder optimistisch in die Zukunft und freuen sich auf die Gäste.

Bedingt durch die aktuelle Corona-Situation wird man zur Wiedereröffnung allerdings noch nicht mit der vollen Kapazität starten können. So wird es täglich sowohl in der Sauna als auch im Erlebnisbad jeweils
zwei Zeitfenster geben. Ein Wechsel unter den Bereichen ist nicht möglich. Der Thermalbereich bleibt vorerst noch geschlossen.

Die aktuellen gültigen Zugangsbeschränkungen sowie Informationen zu den Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen sind über die Webseite des Wonnemar abrufbar.

Wonnemar-Wertgutscheine die vor dem 1.12.2020 (Eröffnung des Insolvenzverfahrens der Betreibergesellschaft) erworben wurden, sind im Rahmen der Insolvenz leider untergegangen. Aus Wertschätzung gegenüber den Gästen haben sich die Investoren entschlossen allen Betroffenen ein Rabattguthaben in Höhe des Wertes des untergegangenen Gutscheines zu gewähren. Es gelten allerdings besondere Einlösebedingungen. So kann mit dem Guthaben pro Besuch maximal 50 % des Einkaufes bezahlt werden. Eine Einlösung im Online-Ticketshop ist nicht möglich.

Auch Wonnemar Clubkarten werden um die Zeit der Schließphase verlängert.

„Durch diese kulante Regelung entsteht unseren Gästen kein Schaden. Wir möchten uns mit dieser Maßnahme bei den vielen Stammgästen des Bades für ihre Treue bedanken“, so Maier.

Aufgrund einer komplett neuen Kasseninfrastruktur wird an den ersten Tagen der Ticketverkauf ausschließlich über die Tageskasse vor Ort möglich sein. Der Online-Ticketshop wird erst nach der Wiedereröffnung in Betrieb gehen. Ab diesem Zeitpunkt sind Tickets und Gutscheine dann wieder online buchbar.

Werbung: