Weg an der Rottach in Kempten gesperrt

9.3.2021 Kempten im Allgäu. An der Rottach im Bereich hinter dem Klinikum Kempten müssen mehrere Bäume entnommen werden.

Der Weg ist gesperrt. Die Maßnahme dient der Verkehrssicherung und wird in der Woche ab 8. März 2021 vom Forstrevier Durach im Auftrag der Stadt Kempten durchgeführt.

Die starken Niederschläge zu Beginn dieses Jahres haben Bodenerosionen verursacht. Dadurch ist der Hang vor allem unterhalb des beliebten Spazierweges im Wald in Richtung Rottach gerutscht.

Aus Verkehrssicherungsgründen musste der Weg gesperrt werden. Um die steilen Hänge etwas zu entlasten, werden als Erstmaßnahme mehrere Bäume entnommen.

Die Stadt Kempten (Allgäu) bittet um Verständnis, dass der Weg aus Sicherheitsgründen bis zum Abschluss aller Baumfällarbeiten und notwendigen Verbauungen gesperrt bleiben muss.

Die Stadt Kempten bittet außerdem ausdrücklich darum, alle Absperrungen einzuhalten.

Wasserfälle am Weißensee

Werbung: