Unterallgäuer Gesundheitswoche 2021 fand großen Anklang

4.9.2021 Landkreis Unterallgäu. Nach der coronabedingten Pause im vergangenen Jahr konnte die Unterallgäuer Gesundheitswoche unter dem Motto „(R)Auszeit für alle“ heuer zum 18. Mal stattfinden.

Die 180 Veranstaltungen, verteilt über den ganzen Landkreis, waren gut besucht. „Alle haben sich über gemeinsame Erlebnisse gefreut“, sagt Organisator Tobias Klöck vom Landratsamt Unterallgäu.

Viele der Kurse fanden im Freien statt – von der „Barfuß-Wanderung anno dazumal“ bis zur Klangschalen-Meditation in der Natur-Therme Bedernau.

Häufiges Thema war die Lehre von Pfarrer Kneipp – zum Beispiel Workshops zur „Inneren Balance“ oder Kräuterführungen.

Mit Kneipps ganzheitlicher Naturlehre hing auch das Lösungswort des Preisrätsels zur Gesundheitswoche zusammen:

Als „Wasserdoktor“ ist Sebastian Kneipp weit über die Landkreisgrenze bekannt. Über den Hauptpreis, ein Fahrrad im Wert von 1.000 Euro, freute sich Anita Wurm kürzlich bei der Preisverleihung.

Gesponsert wurde dieser Preis von den Volks- und Raiffeisenbanken im Unterallgäu und dem Radl-Stadl Cube Store in Dickenreishausen.

Weitere Gewinner und Gewinnerinnen freuten sich über reisenthel® Geschenkkörbe, gefüllt mit Badetuch und diversen Kneipp-Produkten der Stadtwerke Bad Wörishofen, über freien Eintritt in die Natur-Therme Bedernau und über Rad- und Wanderkarten.

Werbung: