Super Stimmung bei der „Teenie-Disco“ im Kaminwerk Memmingen

16.5.2019 Memmingen. Über 400 Jugendliche feierten gemeinsam im Kaminwerk.

Tischkickern mit Oberbürgermeister Manfred Schilder war eines der Highlights bei der beliebten „Teenie-Disco“ im Kaminwerk.

Die Jugendlichen konnten bei einem Sieg gegen den Oberbürgermeister, gegen den Jugendreferenten des Stadtrats, Matthias Ressler, oder gegen Sozialreferats- und Jugendamtsleiter Jörg Haldenmayr Getränkegutscheine für alkoholfreie Cocktails zu gewinnen.

Das Stadtjugendamt Memmingen veranstaltete in Kooperation mit dem Kaminwerk die Teenie-Disco für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren.

Kinder im Alter von 12 bis 13 Jahren durften bis 22 Uhr tanzen und Jugendliche von 14 bis 15 Jahren bis 24 Uhr. Insgesamt feierten 427 Teenies an diesem Abend im Kaminwerk.

Konzentriert beim Tischkickern: Jugendliche traten bei der Teenie-Disco gegen Oberbürgermeister Manfred Schilder, den Jugendreferenten des Stadtrats, Matthias Ressler, oder Sozialreferats- und Jugendamtsleiter Jörg Haldenmayr an. Zu gewinnen gab es Getränkegutscheine (Foto: Andreas Kerler/ Jugendamt Stadt Memmingen)
Werbung: