Sperrung St 2055 Lindauer Straße zwischen Friesenried-Aschthal/Brandeln und der Einmündung der „Alten Steige“-außerorts vom 17. Mai bis 12. Juni

12.5.2021 Kaufbeuren. Die Staatstraße 2055 (Lindauer Straße) wird ab kommenden Montag, den 17.5.2021 ab 7:00 Uhr bis voraussichtlich 12.6.2021 zwischen Friesenried-Aschthal/Brandeln und der Einmündung der „Alten Steige“-außerorts, für den gesamten Verkehr gesperrt.

Es werden großräumige Umleitungsstrecken in beide Richtungen ausgeschildert. Die Umleitung für PKW erfolgt über Irsee/Eggenthal/Friesenried (B16/OAL12/OAL3). Die Umleitung für LKW über Ingenried/Baisweil/Eggenthal/Friesenried (B16/OAL6/OAL3).

Grund für die Vollsperrung sind umfangreiche Straßenbauarbeiten des Staatlichen Bauamtes Kempten sowie der Stadt Kaufbeuren.

Neben der Erneuerung von Asphaltdeckschicht, Markierung und Bankett wird die Fahrbahn an der Einmündung „Eichwald“ verbreitert und mit einem Fahrbahnteiler als Querungshilfe versehen. Die Querung dient dem derzeit parallel im Bau befindlichen Geh- und Radweg Brandeln-Oberbeuren.

Im Bereich der Einmündung „Alte Steige“ wird stadteinwärts mit der Fahrbahnverbreiterung ein Linksabbiegestreifen errichtet.

Die Parkplätze am „Eichwald“ können während der Vollsperrung nicht angefahren werden.

Das Bauende der Gesamtmaßnahme ist für Juli 2021 vorgesehen.

Werbung: