Schaffung einer ökologischen Ausgleichsfläche bei Hergensweiler

22.9.2020. Die Arbeiten für die Erstellung einer Ökokontofläche im Gemeindegebiet Hergensweiler haben begonnen.

Das Staatliche Bauamt Kempten beginnt im September 2020 mit der Herstellung der amtlich genehmigten Ökokontofläche LI-018 Rupolz Völklings im Gemeindegebiet Hergensweiler im Landkreis Lindau.

Diese dient dem/der naturschutzfachlichen Ausgleich/Kompensation von unterschiedlichen Straßenbaumaßnahmen im gleichen Naturraum gemäß der Bayerischen Kompensationsverordnung.

Ziel der Baumaßnahme ist die Aufwertung des Landschaftsbildes, die Vernetzung und Schaffung von Lebensräumen für Tiere und Pflanzen, dies aber bewusst unter Beibehaltung der landwirtschaftlichen Nutzung.

Durch die Öffnung einer Verrohrung soll ein naturnaher Bachlauf entstehen, welcher zusammen mit den geplanten Heckenpflanzungen sowie der Platzierung von Steinen und Wurzelstöcken einen enormen Strukturgewinn für die Natur zur Folge hat.

Sind die Bauarbeiten und die Ansaat im Jahr 2021 abgeschlossen, ist eine weitere landwirtschaftliche Grünlandnutzung zur Futtergewinnung oder sogar eine Beweidung mit Wasserbüffel, Galloway oder schottischem Hochlandrind möglich.

Werbung: