Sascha Kemmerer verteidigt mit der Kilian Stuba im Ifen Hotel Kleinwalsertal erfolgreich seinen Michelin-Stern

8.3.2021 Berlin (w&p). Bereits zum neunten Mal in Folge wurde Sascha Kemmerer vom Guide Michelin 2021 mit einem Stern ausgezeichnet.

Zusammen mit seinem Küchenchef Hans-Jörg Frick stellen Sascha Kemmerer und sein Team der Kilian Stuba im Ifen Hotel Kleinwalsertal erneut unter Beweis, dass sie zu den besten Gourmet-Adressen des Alpenraums gehören.

Neben einem Michelin-Stern darf sich Kemmerer aktuell über 18 Punkte in der Deutschland-Ausgabe von Gault&Millau 2021 sowie vier Hauben im Guide Gault&Millau Österreich 2021 freuen.

Die Kilian Stuba steht für eine geschmackstiefe Gourmetküche, wobei Sascha Kemmerer vor allem Wert auf ehrliches, gekonntes Handwerk und höchste Produktqualität legt.

„Die Bewertung des Guide Michelin gilt als die wichtigste Auszeichnung in der Gastronomie. Daher macht es mich sehr stolz, den Stern erneut verteidigt zu haben und gerade in diesen turbulenten Zeiten ist dieser Erfolg eine besonders große Wertschätzung gegenüber meinem Team“, freut sich Sascha Kemmerer.

Seit 2010 ist Kemmerer für das kulinarische Angebot im Ifen Hotel verantwortlich und die Verteidigung des Sterns im Guide Michelin unterstreicht die hervorragenden Geschicke des gebürtigen Bayern. Hoteldirektor Ralph Hosbein gratuliert seinem Team:

„Die erneute Auszeichnung mit einem Stern im Guide Michelin ist Ergebnis der Leidenschaft und Hingabe unseres kreativen und hochprofessionellen Küchenteams, das die Gäste täglich aufs Neue mit besonderen Kreationen überrascht. Ich bin stolz und weiß es wirklich sehr zu schätzen, ein solches Team in meinem Hotel zu wissen.“

Sascha Kemmerer (Quelle: Travel Charme Hotels & Resorts)
Werbung: