Sankt Martin 2020 im AllgäuDorf Börwang

13.11.2020 Börwang. Die Fenster des Heimathauses in Börwang im Allgäu (Deutschland) dienen als Kulisse. Die Mitarbeiterinnen von Kindergarten und Kindertagesstätte Börwang gestalteten in langer Vorbereitung vier Fenster des Börwanger Heimathauses.

Groß war allseits die Bewunderung, als am Martinstag am Abend zum Fest dann die Fenster erleuchtet waren.

Heimathaus Börwang an Sankt Martin (Foto: Norbert Wilms)

Kleine Texte an den Fensterläden erklärten die Szenen.

Heimathaus Börwang an Sankt Martin (Foto: Norbert Wilms)

Auch an den fplgenden Abenden waren die Fenster erleuchtet. So konnte die Bevölkerung einen „Blick in die Kulissen werfen“.

Eine vorbildliche Leistung unter der Regie von Doris Ebenhoch. – Das Heimathausteam freut sich immer wieder über die gute Zusammenarbeit mit der Leitung von KiGa und KiTa.

Besonders schön, wenn, wie hier, die Fenster so eindruckvoll nach außen sichtbar gestaltet wurden und so – trotz Schließung – das Heimathaus so eindrucksvoll genutzt wird.

Wie alle Museen Bayerns ist auch das Heimathaus in Börwang leider weiterhin geschlossen.

Werbung: