Richtfest an der Realschule in Lindenberg

20.11.2014 Lindau (Bodensee). Der Rohbau der neuen Turnhalle an der Realschule in Lindenberg ist fertig.

„Dies ist nun bereits die dritte Schulturnhalle, die wir kurz hintereinander sanieren oder neu bauen“, freut sich Landrat Elmar Stegmann.

Er bedankte sich beim Richtfest nicht nur bei den beteiligten Handwerksbetrieben und Planern für die zügige Umsetzung, sondern vor allem auch bei den Mitgliedern des Kreistags für die Bereitstellung der notwendigen Gelder. Die Baukosten belaufen sich bei der Turnhalle an der Realschule Lindenberg auf etwa 2,4 Millionen Euro, wovon knapp 1 Million Euro durch den Freistaat getragen werden. Alle bisher vergebenen Aufträge gingen an Firmen aus der Region. Der Bau wird voraussichtlich zum Schulanfang 2014/2015 abgeschlossen sein.

Schon während der Sommerferien wurde die 42 Jahre alte vorherige Turnhalle abgebrochen. Sie entsprach nicht mehr den heutigen Anforderungen – sowohl von der Größe als auch aufgrund des energetischen Standards. Außerdem war die Schneelast des Daches nicht ausreichend für die aktuell angesetzte Norm. Das neue Gebäude wird nun im Passivhausstandard gebaut.

Für die Lüftung wird eine Zu- und Abluftanlage mit Wärmerückgewinnung installiert. „Die energetische Sanierung unserer kreiseigenen Gebäude sowie die Investition in den Bereich der Bildung sind zentrale Themen unserer Kreispolitik“, so Landrat Elmar Stegmann. Seit 2009 wurden allein in die Realschule in Lindenberg für energetische Sanierungen und die Realisierung eines Neubaus 4,3 Millionen Euro investiert.

Werbung: