Recycling-Vorbild: General Motors mit 131 Standorten ohne Deponieabfälle branchenführend

19.12.2015 Rüsselsheim/Luton. Insgesamt 23 Opel/Vauxhall-Produktionsstätten in Europa betreiben eine vollkommen deponiefreie Abfallverwertung. Der gesamte im täglichen Betriebsablauf entstehende Abfall wird vielmehr recycelt, wiederverwendet oder für die Energiegewinnung genutzt.

Zusammen mit den britischen Werken in Luton und Ellesmere Port ist es somit Europa als erster GM-Region weltweit gelungen, in den Fertigungsstätten zu 100 Prozent auf Deponieabfälle zu verzichten.… Weiterlesen…

Werbung: