Ravensburger Weihnachtscircus 2014 – Aufbauarbeiten verlaufen planmäßig

10.12.2014. Ab 19. Dezember präsentiert der Gastwirtssohn Elmar Kretz bereits zum siebten Mal ein vollkommen neues Circus-Programm in Ravensburg an der Oberschwabenhalle.

Bereits seit 3. Dezember laufen die Aufbauarbeiten für den Ravensburger Weihnachtscircus. Unter der Leitung des ehemaligen DDR-Star-Artisten und langjährigen Circus-Krone-Zeltmeisters Torsten Malmström läuft der Aufbau der Zeltstadt ruhig und planmäßig.

Elmar Kretz

Elmar Kretz

Zu Beginn wurde das 1.500-Besucher-Fassende Zelt mit einem Durchmesser von 42 Metern aufgebaut und mehr als 200 Anker wurden in den Boden zur sturmsicheren Befestigung geschlagen. Direkt im Anschluss folgten der Aufbau der modernen Besuchertribühne mit einzelnen Schalensitzen sowie die Errichtung des Artisteneingangs und der Manege. Mehrere Tonnen Lehm und Sägemehl wurden in der Manege verbreitet, damit die Tiere einen festen und sicheren Untergrund zum Laufen haben.

Neu in diesem Jahr ist das 18 auf 27 Meter große Vorzelt, in dem die gemütliche weihnachtlich dekorierte Gastronomie mit Café-Garten zu finden sein wird.

Zahlreiche Ölheizungen wurden rund um die Zeltanlagen aufgebaut um für angenehme Temperaturen während den Vorstellungen und den bevorstehenden Proben zu sorgen. Moderne Toilettenanlagen sind inzwischen auch errichtet und Wasser- sowie Abwasserleitungen ausreichend isoliert, um auch den frostigen Temperaturen Stand zu halten.

Elvis Errani - ElefantenInzwischen haben die letzten Schritte der Aufbauarbeiten begonnen. Ton- und Lichtregie installieren im Chapiteau ihre modernen Anlagen und Torsten Malmström beginnt mit seinen Arbeitern die Zeltanlagen weihnachtlich zu dekorieren. Zu der Dekoration gehören zwei 13 Meter hohe Christbäume, die sicher befestigt und umfangreich dekoriert werden müssen. Währenddessen trainiert Elmar Kretz noch fleißig in den Zeltanlagen mit seinen fünf Araberhengsten und dem Pony Findus.

Ab Samstag werden die engagierten Artisten und Tierlehrer aus der ganzen Welt sowie das 10-Köpfige Orchester anreisen, um es sich auf dem Freigelände an der Oberschwabenhalle gemütlich zu machen. Am 15. Dezember beginnen dann die Proben in denen die Künstler sich vor allem mit den Requisiteuren, dem Orchester sowie der Ton- und Lichtregie abstimmen. Auch die vielen Tiere, darunter drei indische Elefanten und zahlreiche Affen finden dann an der Oberschwabenhalle ihr zu Hause für die diesjährige Weihnachtszeit.

Tickets für die insgesamt 32 Vorstellungen bis 06. Januar sind an allen ReserviX-Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.weihnachtscircus-rv.de sowie an den Circuskassen täglich (außer sonntags) von 11-19 Uhr erhältlich. Telefonische Reservierung ist auch unter 0751 / 29 555 700 möglich.

Werbung: