Petterson und Findus im Unterallgäuer Weihnachtskino 2014

19.11.2014 Landkreis Unterallgäu. Mit „Morgen, Findus, wird’s was geben“ zeigt das Unterallgäuer Kreisjugendamt einen animierten Weihnachtsfilm im Kinderkino.

Er wurde mit dem Prädikat „besonders wertvoll“ ausgezeichnet und ist ohne Altersbeschränkung freigegeben. Empfohlen wird er jedoch ab einem Alter von fünf Jahren.

Inhalt ist folgender: Es ist Weihnachtszeit. Eines Tages hört Findus, wie Kinder über den Weihnachtsmann sprechen. Da Findus noch nie vom Weihnachtsmann gehört hat, eilt er nach Hause, um Pettersson über den Weihnachtsmann auszufragen. Dieser erzählt Findus, dass der Weihnachtsmann an Heiligabend zu Besuch kommt und Geschenke bringt. Doch es sei keinesfalls sicher, dass er immer bei jedem Menschen vorbeischaut. Pettersson muss Findus versprechen, dass der Weihnachtsmann dieses Jahr zu ihnen kommen wird, sonst will Findus nie wieder Weihnachten feiern. Mit seinem Versprechen bringt sich Pettersson schwer in die Zwickmühle…

Anders als die früheren „Pettersson und Findus“-Filme mit mehreren miteinander verknüpften Episoden beschränkt sich dieser auf eine durchgängige Geschichte, der auch kleine Kinder sehr gut folgen können.

Gezeigt wird der Animationsfilm an folgenden Terminen:

  • Mittwoch, 3. Dezember, 16.30 Uhr, in der „Oase“ in Lauben
  • Donnerstag, 4. Dezember, 15.30 Uhr, in der Alten Schule in Memmingerberg
  • Samstag, 6. Dezember, 14 Uhr, im Jugendcafé in Boos
  • Sonntag, 7. Dezember, 14.30 Uhr, im Schützenheim (Unterallgäuhalle) in Trunkelsberg
  • Montag, 8. Dezember, 15 Uhr, im Kursaal im Haus des Gastes in Bad Grönenbach
  • Dienstag, 9. Dezember, 15 Uhr, in der Grundschule in Woringen
  • Mittwoch, 10. Dezember, 15 Uhr, im Mehrzweckraum der Schule in Markt Rettenbach
  • Donnerstag, 11. Dezember, 15 Uhr, in der Grundschule in Dirlewang
  • Freitag, 12. Dezember, 15 Uhr, im Jugendcafé frox in Mindelheim
  • Samstag, 13. Dezember, 15 Uhr, im Gemeindehaus in Hausen
  • Sonntag, 14. Dezember, 14 Uhr, im katholischen Pfarrheim in Bedernau
  • Montag, 15. Dezember, 16 Uhr im Jugendraum in der ehemaligen Mädchenschule in Kirchheim
  • Dienstag, 16. Dezember, 16 Uhr, in den Jugendräumen im Pfarr- und Begegnungszentrum in Pfaffenhausen
  • Mittwoch, 17. Dezember, 15.30 Uhr, in der Grundschule in Kammlach
  • Donnerstag, 18. Dezember, 15 Uhr, im Jugendtreff in Bad Wörishofen
  • Freitag, 19. Dezember, 15 Uhr, im Heim der „Jungen Mannschaft“ in Markt Wald
  • Samstag, 20. Dezember, 16 Uhr, im Jugendzentrum in Wiedergeltingen

Info: Der Eintritt kostet pro Vorstellung bis zu zwei Euro. Mit dem Kinderkinopass, der an der Kasse der jeweiligen Spielstelle erhältlich ist, ist jeder dritte Film frei. Weitere Informationen gibt es unter Telefon (08261) 995-242 oder im Internet unter www.unterallgaeu.de/kinderkino

Werbung:


Petterson und Findus im Unterallgäuer Weihnachtskino 2014

19.11.2014 Landkreis Unterallgäu. Mit „Morgen, Findus, wird’s was geben“ zeigt das Unterallgäuer Kreisjugendamt einen animierten Weihnachtsfilm im Kinderkino.

Er wurde mit dem Prädikat „besonders wertvoll“ ausgezeichnet und ist ohne Altersbeschränkung freigegeben. Empfohlen wird er jedoch ab einem Alter von fünf Jahren.

Inhalt ist folgender: Es ist Weihnachtszeit. Eines Tages hört Findus, wie Kinder über den Weihnachtsmann sprechen. Da Findus noch nie vom Weihnachtsmann gehört hat, eilt er nach Hause, um Pettersson über den Weihnachtsmann auszufragen. Dieser erzählt Findus, dass der Weihnachtsmann an Heiligabend zu Besuch kommt und Geschenke bringt. Doch es sei keinesfalls sicher, dass er immer bei jedem Menschen vorbeischaut. Pettersson muss Findus versprechen, dass der Weihnachtsmann dieses Jahr zu ihnen kommen wird, sonst will Findus nie wieder Weihnachten feiern. Mit seinem Versprechen bringt sich Pettersson schwer in die Zwickmühle…

Anders als die früheren „Pettersson und Findus“-Filme mit mehreren miteinander verknüpften Episoden beschränkt sich dieser auf eine durchgängige Geschichte, der auch kleine Kinder sehr gut folgen können.

Gezeigt wird der Animationsfilm an folgenden Terminen:

  • Mittwoch, 3. Dezember, 16.30 Uhr, in der „Oase“ in Lauben
  • Donnerstag, 4. Dezember, 15.30 Uhr, in der Alten Schule in Memmingerberg
  • Samstag, 6. Dezember, 14 Uhr, im Jugendcafé in Boos
  • Sonntag, 7. Dezember, 14.30 Uhr, im Schützenheim (Unterallgäuhalle) in Trunkelsberg
  • Montag, 8. Dezember, 15 Uhr, im Kursaal im Haus des Gastes in Bad Grönenbach
  • Dienstag, 9. Dezember, 15 Uhr, in der Grundschule in Woringen
  • Mittwoch, 10. Dezember, 15 Uhr, im Mehrzweckraum der Schule in Markt Rettenbach
  • Donnerstag, 11. Dezember, 15 Uhr, in der Grundschule in Dirlewang
  • Freitag, 12. Dezember, 15 Uhr, im Jugendcafé frox in Mindelheim
  • Samstag, 13. Dezember, 15 Uhr, im Gemeindehaus in Hausen
  • Sonntag, 14. Dezember, 14 Uhr, im katholischen Pfarrheim in Bedernau
  • Montag, 15. Dezember, 16 Uhr im Jugendraum in der ehemaligen Mädchenschule in Kirchheim
  • Dienstag, 16. Dezember, 16 Uhr, in den Jugendräumen im Pfarr- und Begegnungszentrum in Pfaffenhausen
  • Mittwoch, 17. Dezember, 15.30 Uhr, in der Grundschule in Kammlach
  • Donnerstag, 18. Dezember, 15 Uhr, im Jugendtreff in Bad Wörishofen
  • Freitag, 19. Dezember, 15 Uhr, im Heim der „Jungen Mannschaft“ in Markt Wald
  • Samstag, 20. Dezember, 16 Uhr, im Jugendzentrum in Wiedergeltingen

Info: Der Eintritt kostet pro Vorstellung bis zu zwei Euro. Mit dem Kinderkinopass, der an der Kasse der jeweiligen Spielstelle erhältlich ist, ist jeder dritte Film frei. Weitere Informationen gibt es unter Telefon (08261) 995-242 oder im Internet unter www.unterallgaeu.de/kinderkino

Werbung: