Kinderkino Unterallgäu 2012/2013: „Der Froschkönig“ macht den Auftakt

Mit dem Film „Der Froschkönig“ startet das Kinderkino des Kreisjugendamts am Unterallgäuer Landratsamt in die neue Saison von Oktober bis April. Das Märchen ist ab 8. Oktober 2012 in zwölf Gemeinden zu sehen, dauert 59 Minuten und ist ohne Altersbeschränkung. Der Termin in Bedernau entfällt – hier gibt es ab November Kinderkino.

Zum Inhalt: Prinzessin Sophie feiert ihren 18. Geburtstag. Doch ein Schatten liegt über diesem Tag. Denn Sophie soll den reichen Prinzen Friedrich heiraten, um das Königreich ihres Vaters vor dem Ruin zu retten. Ein Geschenk ihrer geheimnisumwitterten, verstorbenen Mutter – eine goldene Kugel – soll Sophie helfen. Als die Kugel in den Schlossteich fällt, wird diese vom verzauberten Froschkönig gerettet. Der Froschkönig verschafft sich damit Zugang zur Speisetafel und den privaten Gemächern der Prinzessin …

Gezeigt wird „Der Froschkönig“ an folgenden Terminen:

  • Montag, 8. Oktober, 15 Uhr, im Kursaal im Haus des Gastes in Bad Grönenbach
  • Dienstag, 9. Oktober, 15 Uhr, in der Grundschule Woringen
  • Mittwoch, 10. Oktober, 15 Uhr, im Mehrzweckraum der Schule in Markt Rettenbach
  • Donnerstag, 11. Oktober, 15.30 Uhr, in der alten Schule in Memmingerberg
  • Freitag, 12. Oktober, 15.30 Uhr, im Pfarrjugendheim in Buxheim
  • Samstag, 13. Oktober, 14 Uhr, im Jugendcafé in Boos
  • Montag, 15. Oktober, 16 Uhr, im Jugendraum in Kirchheim
  • Dienstag, 16. Oktober, 16 Uhr, im Pfarr- und Begegnungszentrum in Pfaffenhausen
  • Mittwoch, 17. Oktober, 15.30 Uhr, in der Grundschule in Kammlach
  • Donnerstag, 18. Oktober, 15 Uhr, in der Grundschule in Dirlewang
  • Freitag, 19. Oktober, 15 Uhr, im Jugendcafé frox in Mindelheim
  • Samstag, 20. Oktober, 16 Uhr, im Jugendzentrum in Wiedergeltingen

 

Info: Der Eintritt kostet pro Vorstellung bis zu zwei Euro. Mit dem Kinderkinopass, der an der Kasse der jeweiligen Spielstelle erhältlich ist, ist jeder dritte Film frei. Weitere Informationen gibt es unter Telefon (08261) 995-242.

Werbung: