Geführte Radtour „Links und rechts der Wertach“

Freitag, 16. Juli 202115:00

5.7.2021 Kaufbeuren. Am Freitag, 16. Juli 2021, bietet Kaufbeuren Marketing wieder eine geführte Radtour an: „Links und rechts der Wertach“ führt Euch auf archäologischen Pfaden durch die Wertachauen nach Schlingen.

Die Radtour, die vor dem Bahnhofsgebäude in Kaufbeuren beginnt, führt über den Haken, Leinau, Pforzen und dann links der Wertach bis nach Schlingen.

Neben interessanter Natur, alten Wegkreuzen und historischen Gebäuden werden auch zwei Fischtreppen angefahren, die im Rahmen des Renaturierungsprojektes „Wertach vital“ angelegt wurden. Von Schlingen aus geht es über die Wertach nach Rieden. Dort wird ein kleiner Abstecher zur Mariensäule eingelegt, wo bei schönem Wetter das ganze Alpenpanorama zu sehen ist.

Rechts der Wertach führt die Strecke über Pforzen, Leinau und Petersruh zurück zum Bahnhof.

Start ist um 15:00 Uhr an der Radweg-Informationstafel vor dem Kaufbeurer Bahnhof. Ein Tourenrad mit Gangschaltung ist empfehlenswert.

Getränke und eine kleine Brotzeit oder Müsliriegel sollten genauso wie geeignete Kleidung mitgenommen werden.

Das Tragen eines Radhelmes ist Voraussetzung für die Mitfahrt. Die ca. 3-stündige Tour über 29 Kilometer ist für Hobby-Radler und Kinder ab zehn Jahren in Begleitung Erwachsener geeignet.

Der Preis beträgt für Erwachsene 5,85 Euro und für Kinder 2,90 Euro. Aufgrund der derzeitig geltenden Hygieneregeln ist eine Anmeldung sowie die Bezahlung bei der Tourist-Information Kaufbeuren bis spätestens 14 Uhr am Führungstag unbedingt erforderlich.

Mehr zum Angebot unter www.kaufbeuren-tourismus.de/stadtfuehrungen.html

Der Startpunkt der Radtour am Bahnhof ist leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Die Fahrradmitnahme ist ab 9 Uhr kostenlos möglich (sofern Platz vorhanden). Informationen zum Fahrplan sind abrufbar unter https://www.bayern-fahrplan.de/de/auskunft.

Werbung: