9.11.2022 – Massive Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten auf der A96

10.11.2022 Unterallgäu. Gestern Vormittag, 09.11.2022, hielt eine Streife auf der BAB A96, auf dem Parkplatz Burgacker-Süd, eine türkischen Sattelzug für eine routinemäßige Kontrolle an.

Bei der Auswertung der Fahrerkarte des 62-jährigen türkischen Fahrers und des digitalen Kontrollgerätes stellte sich heraus, dass der Mann in erheblichen Maße gegen die im Fahrpersonalgesetz geregelten Lenk- und Ruhezeiten verstoßen hatte.

Zudem hatte sich das in der Türkei ansässige Unternehmen weder an dem Kontrollgerät angemeldet noch jemals einen Datendownload, welcher spätestens alle 90 Tage fällig ist, durchgeführt.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

So wurde von dem Fahrer eine Sicherheitsleistung in Höhe eines mittleren dreistelligen Betrages einbehalten und von seiner Firma ein Betrag in niedriger vierstelliger Höhe.

Die nun zu fertigenden Anzeigen werden an das Bundesamt für Güterverkehr weitergeleitet.

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

(APS Memmingen)

Werbung: