9.11.2021 – Arbeitsunfall in Stams

9.11.2021 Stams/Tirol. Am 9.11.2021, gegen 10:20 Uhr, wollte ein 38-jähriger türkischer Arbeiter in einem Lager in Stams mit einer sogenannten „Ameise“ zwei Stapel Paletten abstellen.

Dabei stieß er mit den Paletten seiner „Ameise“ gegen einen abgestellten Stapel, wodurch die Paletten auf der „Ameisengabel“ zurückrutschten und die Hand des Arbeiters zwischen einer Palette und dem Griff des Arbeitsgerätes einklemmten.

Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades durch die Rettung zum diensthabenden Arzt gebracht.

Werbung: