8.8.2021 – Rettungsaktionen aufgrund von Erschöpfung im Kleinwalsertal

9.8.2021 Kleinwalsertal/Vorarlberg. Gleich zweimal musste die Bergrettung am 8.8.2021 ausrücken, um erschöpfte Wanderer zu bergen.

Gegen 12:40 Uhr war es einem erschöpften 83-jährigen Mann auf der Sturzalpe (Walmedingerhorn/Heuberg)in Mittelberg nicht mehr möglich weiterzugehen.

Der erschöpfte Mann alarmierte die Bergrettung, welche ihn mit einem Geländefahrzeug sicher ins Tal brachte.

Gegen 13:30 Uhr musste die Bergrettung erneut ausrücken, um eine 81-jährige Wanderin, welche in Riezlern von der Zwerenalpe (Kanzelwand) kommend erschöpfungsbedingt nicht mehr weiterkonnte.

Die Frau konnte erschöpft aber unverletzt von der Bergrettung mit einem Geländefahrzeug sicher ins Tal gebracht werden.

Polizeiinspektion Kleinwalsertal

Werbung: