8.7.2022 – Drogenlenker prallt in Bad Zell gegen Lagerhalle

8.7.2022 Bad Zell/Oberösterreich. Ein 39-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten fuhr am 8. Juli 2022, um 3:45 Uhr, mit seinem Pkw in Bad Zell auf der B 124 Richtung Schönau im Mühlkreis.

Dabei kam er links von der Fahrbahn ab, stieß gegen eine Lagerhalle, wodurch die Seitenwand der Halle erheblich beschädigt bzw. durchbrochen wurde.

Danach schlitterte der Pkw in die angrenzende Wiese, wo er gegen einen abgestellten Holz- Rückewagen stieß, wodurch dieser aufgrund der Wucht des Aufpralles auf die Seite fiel.

Der 39-Jährige lief laut Zeugenaussagen nach dem Unfall verletzt in Richtung Schönau im Mühlkreis davon bzw. beging Fahrerflucht. Er konnte im Zuge der Fahndung in Schönau angetroffen werden.

Der Mann ließ sich nicht von den vor Ort anwesenden Rettungssanitätern verarzten und unterschrieb einen Revers. Er gab an, dass er nur geringfügig verletzt ist.

Da ein Alkovortest negativ verlief, wurde mit dem 39-Jährigen ein Drogenschnelltest durchgeführt, welcher positiv verlief.

Der 39-Jährige wurde zwecks Klinischer Untersuchung zum LKH Freistadt verbracht, wo ein Arzt die Fahruntauglichkeit feststellte.

Anzeigen folgen.

Werbung: