8.6.2021 – Unfall in Innsbruck

9.6.2021 Innsbruck/Tirol. Am 8.6.2021, gegen 21:35 Uhr, fuhr ein 22-jähriger türkischer Staatsangehöriger mit seinem PKW in Innsbruck auf der Schullernstraße in Richtung Süden.

Im Kreuzungsbereich mit der Kaufmannstraße wollte der Mann in diese einbiegen, um in Richtung Osten weiterzufahren.

Zur gleichen Zeit lenkte eine 45-jährige Österreicherin ihr Mofa in der Kaufmannstraße in westliche Richtung und beabsichtigte die Kreuzung mit der Schullernstraße geradeaus (richtungsbeibehaltend) zu durchfahren.

Im Zuge dessen kam es zum Frontalzusammenstoß mit dem PKW des 22-Jährigen, wodurch die Frau schwer verletzt (laut Erstdiagnose am Unfallort Fraktur des linken Unterschenkels) wurde.

Am Mofa der Frau entstand durch den Zusammenstoß Totalschaden. Der PKW wurde erheblich beschädigt.

Werbung: