8.12.2012 – Absturz mit Raupenfahrzeug in Rettenschöss

9.12.2012 Rettenschöss (Tirol). Am Samstag, 8.12.2012, gegen Mitternacht, kam es auf einer Almhütte im Gemeindegebiet von Rettenschöss, Bezirk Kufstein zu einem Unfall mit einem Raupenfahrzeug.
Der 61-jährige Lenker verlor bei der Inbetriebnahme die Kontrolle über das Gefährt und es kam zum Absturz. Drei der fünf Insassen konnten sich zuvor in Sicherheit bringen.

Der 61-jährige Lenker sowie ein 31-jähriger Österreicher konnten das Fahrzeug nicht mehr verlassen. Das Raupenfahrzeug stürzte, sich mehrfach überschlagend über einen Abhang hinunter und kam nach ca. 50 Metern zum Stillstand.

Der Lenker wurde leicht verletzt. Der 31-Jährige Insasse erlitt eine schwere Oberschenkelverletzung und wurde von der Bergrettung Kufstein in das Bezirkskrankenhaus Kufstein eingeliefert.
Das Raupengerät wurde schwer beschädigt.

Werbung: