7.12.2022 – Unfallflucht auf der B19

8.12.2022 Waltenhofen/Oberallgäu. Am Mittwochmorgen, gegen 08:20 Uhr, kam es auf der B19 im zweispurigen Bereich von Immenstadt in Richtung Kempten zu einer Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden.

Der 34-jährige Geschädigte fuhr mit seinem Pkw auf der rechten Spur. Kurz vor der Ausfahrt Kuhnen Ost wurde er vom 55-jährigen Unfallverursacher überholt.

Der 55-jährige Unfallverursacher kam während dem Überholvorgang immer weiter nach rechts auf die Spur des Geschädigten und fuhr seitlich gegen dessen Fahrzeug. Nach dem Unfall setzte der Verursacher seine Fahrt zunächst fort, ohne seine Personalien zu hinterlassen oder den Unfall der Polizei zu melden.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Glücklicherweise meldete sich der Verursacher im Laufe des Tages bei der Polizei, sodass der Schaden reguliert werden kann.

Es entstand ein Gesamtschaden im vierstelligen Bereich.

Es wird nochmals darauf hingewiesen, dass jeder Unfallbeteiligte dazu verpflichtet ist, den Unfall unverzüglich bei der Polizei zu melden oder einen Personalienaustausch vor Ort durchzuführen.

(VPI Kempten)

Werbung: