7.12.2014 – Mann tritt in Füssen mit Schuh gegen fahrendes Auto

7.12.2014 Füssen/Ostallgäu. In den frühen Morgenstunden am Sonntag teilte ein 41-jähriger Mann über Notruf mit, dass ihm soeben ein Mann mit seinem Schuh gegen sein Auto getreten hat.

Der Fahrer des Audi A6 war zuvor mit Freunden auf einer Ü30-Party in Füssen. Als die Gruppe gerade losgefahren ist, trat ein 33-jähriger italienischer Staatsbürger mit seinem Schuh gegen die rechte hintere Türe.

Die Tür wurde durch den Schlag eingedrückt und verkratzt, wodurch ein Sachschaden von ca. 500 Euro entstand.

Eine Polizeistreife musste die angeheizte Stimmung vor Ort beruhigen, um die Anzeige aufnehmen zu können. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung.

(PI FÜSSEN)

Werbung: