6.3.2021 – Fahren ohne Fahrerlaubnis in Kempten

7.3.2021 Kempten im Allgäu. Ein 51-jähriger Kemptener wurde am Samstagmorgen zu einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten.

Dabei zeigte der Fahrzeugführer einen bosnischen Führerschein vor.

Polizeiliche Recherchen ergaben, dass der Fahrzeugführer seit 2010 einen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik hat und somit seiner Umschreibepflicht nicht nachkam, weshalb seine Fahrerlaubnis in Deutschland keine Gültigkeit mehr hat.

Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

(PI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung: