6.11.2014 – Brand in Opfenbach

7.11.2014 Opfenbach. Vermutlich auf Grund eines technischen Defektes kam es zu einem Vollbrand des landwirtschaftlich genutzten Teil des Anwesens.

Dieser Teil brannte incl. umfangreicher Maschinen und einer Solaranlage komplett ab. Das angrenzende Wohnhaus konnte durch die Feuerwehr und der vorhandenen Brandschutzmauer vor den Flammen geschützt werden.

Es wurden keine Menschen oder Tiere verletzt. Der Sachschaden wird auf ca. 500.000 Euro geschätzt.

Die Feuerwehren Heimenkirch, Lindenberg, Maria-Thann, Opfenbach und Wohmbrechts waren mit ca. 70 Personen im Einsatz. Vom Rettungsdienst waren 10 Personen im Einsatz.

Die Kriminalpolizeistation Lindau wird die weiteren Ermittlungen zur Brandursache übernehmen.

Werbung: