6.1.2015 – Skiunfall am Söllereck

6.1.2015 Oberstdorf/Oberallgäu. Ca. 100 meter unterhalb der Bergstation der Söllereckbahn kollidierten auf der Piste am Dienstagnachmittag gegen 14.45h zwei Skifahrer.

Während die Skifahrerin mit einer Schulterknochenfraktur schwer verletzt auf der Piste liegenblieb, fuhr der andere einfach weiter.

Laut Beschreibung handelte es sich um einen Mann mittleren Alters, der einen Skihelm und rote Skifahrerkleidung trug.

Dem bislang Unbekannten ist ein Vergehen der fahrlässigen Körperverletzung anzulasten.

Zeugen für den Vorfall werden gebeten, sich bei der Polizei Oberstdorf zu melden.

(PI Oberstdorf)

Werbung: