5.11.2014 – Ladendiebstahl in Obergünzburg

6.11.2014 Obergünzburg. In einem Verbrauchermarkt versuchte gestern gegen 13 Uhr ein 18-Jähriger Spiritousen im Wert von rund 150 Euro zu stehlen.

Dabei war er in Begleitung dreier Bekannter und wollte nach derzeitigem Kenntnisstand, ohne den Alkohol zu bezahlen, die Kasse passieren. Hierbei wurde er allerdings von einer Verkäuferin ertappt und festgehalten.

Der Dieb riss sich allerdings los und flüchtete mit seinen Bekannten zu Fuß, konnte zunächst verschwinden und die Tasche auf der Flucht abstellen. Diese wurde von zwei Angestellten zum gleichen Zeitpunkt entdeckt, als der Täter zurückkam um die Tasche wieder aufzunehmen.

Durch Rufe der beiden Verkäuferinnen wurden der Marktleiter und ein Nachbar aufmerksam, die sogleich die Verfolgung des erneut Flüchtenden aufgenommen haben. Nach rund einem Kilometer Verfolgung konnten sie den Rumänen stellen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Er wird sich nun wegen Diebstahl verantworten müssen.

Inwieweit die noch unbekannten Begleiter des Diebes verantwortlich gemacht werden können, wird derzeit geprüft. Sie fuhren mit einem anthrazitfarbenen Pkw und einem silbernen BMW Touring mit schwarzlackierter Motorhaube und ausländischem Kennzeichen davon.

(PP Schwaben Süd/West)

Werbung: