4.7.2022 – Taxifahrer in Wels mit stark überhöhter Geschwindigkeit gemessen

5.7.2022 Wels/Oberösterreich. Bei Geschwindigkeitskontrollen am 4. Juli 2022, gegen 20 Uhr, auf der B1 im Stadtgebiet von Wels überschritten zwei Lenker mit ihren Pkw die dort erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h massiv.

Die Polizisten bemerkten wie zwei Taxifahrzeuge mit augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit nebeneinander Richtung stadteinwärts fuhren.

Die Messung mit der Laserpistole ergab bei einem der beiden, einem 30-jährigen Türken aus Wels, 119 km/h und beim anderen, einem 29-jährigen Österreicher aus Wels, 101 km/h.

Beide Taxifahrer führten dabei zwar keine gewerblichen Fahrgäste mit, beim 30-Jährigen stellten die Polizisten bei der Anhaltung jedoch fest, dass zwei Kinder, eineinhalb und sieben Jahre alt, ungesichert auf der Rückbank mitfuhren.

Die beiden Lenker werden angezeigt.

Werbung: