4.12.2014 – Trickdiebstahl in Bad Wörishofen

5.12.2014 Bad Wörishofen. Am Donnerstag, 4.12.2014, am frühen Nachmittag, wurde in der Fidel-Kreuzer-Straße eine Fußgängerin von einer jungen schwarzhaarigen Frau angesprochen.

Sie zeigte ihr ein Schreiben, auf dem sie um eine Spende für ein Behindertenheim bat.

Die Frau spendete einen geringen Geldbetrag und wurde dann aber von der jungen Frau bestohlen, vermutlich als sie „aus Dank“ die Spenderin umarmte.

Es fehlte ein ansehnlicher Geldbetrag.

In diesem Zusammenhang warnt die Polizeiinspektion Bad Wörishofen vor solchen Personen und verdächtigen Verhalten. Vor allen Dingen wird angeraten, entsprechend aufmerksam zu sein, Abstand zu halten und sich unbekannten Personen nicht umarmen lassen.

(PI Bad Wörishofen)

Werbung: