4.11.2014 – Unfall zwischen Ottobeuren und Hopfenbach bei Reuthen

4.11.2014 Ottobeuren. Ein 83 Jahre alter Memminger befuhr heute Nachmittag mit seinem Pkw die Staatsstraße 2011 von Ottobeuren in Richtung Hopfenbach.

Nahe des Weilers Reuthen kommt der Pkw auf gerader Strecke mit hoher Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und prallt frontal gegen einen Baum.

Das Fahrzeug fing kurz darauf Feuer und brannte vollständig aus. Der alleine im Pkw befindliche Fahrer konnte nur noch tot geborgen werden.

Während der Löscharbeiten war die Staatsstraße kurzzeitig vollständig gesperrt. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von rund 15.000.- Euro. Im Einsatz war neben dem Rettungsdienst aus Memmingen und Ottobeuren auch die FFW Ottobeuren.

Die Ermittlungen zur Unfallursache wurden von Beamten der PI Memmingen übernommen.

Werbung: