31.12.2021 – Skiunfall am Hintertuxer Gletscher

1.1.2022 Tirol. Eine 72-jährige deutsche Staatsangehöriger fuhr am 31.12.2021, gegen 12:20 Uhr, mit ihren Alpinskiern vom Riepensattel in Richtung Talstation des Sesselliftes Schlegeis am Hintertuxer Gletscher.

Im unteren Drittel des Steilhanges kam es zur Kollision zwischen ihr und einem unbekannten Snowboarder, bei der die 72-Jährige zu Sturz kam.

Nach einer Kommunikation zwischen den Beteiligten verließ der unbekannte Snowboarder und eine Begleiterin des Mannes dann die Unfallstelle.

Der männliche Snowboarder trug eine schwarze Jacke, eine orange Snowboardhose und einen schwarzen Helm mit Helmkamera. Seine Begleiterin war weiß gekleidet. Beide Personen sprachen deutsch.

Die 72-Jährige erlitt durch den Unfall eine schwere Knieverletzung und musste mit dem alarmierten NAH C1 ins Krankenhaus nach Schwaz geflogen werden.

Bisher konnte der unbekannte Snowboarder nicht ausgeforscht werden.

Aufgrund der Unfallsituation und dem Gespräch zwischen dem Opfer und dem Unfallverursacher wird jedoch angenommen, dass der unbekannte Snowboarder die Unfallstelle nicht in Fahrerflucht Absicht verlassen hat.

Zweckdienliche Hinweise zur Klärung der Identität des Mannes werden an die PI Zell am Ziller (Tel. 059133/7250) ersucht.

Bearbeitende Dienststelle: PI Zell am Ziller

Werbung: