30.7.2021 – Schwerer Motorradunfall bei Luitharz

30.7.2021 Immenstadt/Oberallgäu. Am Freitagnachmittag, gegen 14:35 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2006 auf Höhe Luitharz ein schwerer Motorradunfall.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein grauer BMW mit Mainzer Kennzeichen die Staatsstraße in Richtung Immenstadt, als er auf Höhe Luitharz nach links abbiegen wollte.

Ein 61-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Oberallgäu erkannte dies rechtzeitig und konnte abbremsen.

Ein 56-Jähriger aus dem Raum Berlin, der mit seiner Sozia auf einem Motorrad unterwegs war, erkannte die Situation zu spät. Er fuhr dem Pkw auf.

Der Motorradfahrer und seine Sozia wurden bei dem Unfall schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Am Motorrad entstand Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Im Einsatz waren neben einer Vielzahl von Rettungswagen auch zwei Notärzte, ein Rettungshubschrauber und zwei Polizeistreifen.

Die Staatsstraße musste für die Unfallaufnahme für circa eine Stunde gesperrt werden.

(PI Immenstadt)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Werbung: