30.4.2022 – Mehrere alkoholisierte Verkehrsteilnehmer

30.4.2022 Salzburg. Gleich zwei alkoholisierte E-Bike-Fahrer zogen Polizeibeamte auf der Grödiger Landesstraße L104 im Bereich Niederalm in der Nacht auf den 30. April aus dem Verkehr.

Die beiden Lenker fielen den Polizisten auf, weil sie mit ihren Rädern in Schlangenlinien unterwegs waren und eine unsichere Fahrweise an den Tag legten.

Die, bei einer darauffolgenden Kontrolle durchgeführten Alkomattests, ergaben relevante Messwerte von jeweils rund 1,4 Promille. Den beiden Radlenkern, ein 35-jähriger und ein 23-jähriger Halleiner, wurde die Weiterfahrt untersagt. Sie werden angezeigt.

Ebenfalls alkoholisiert war ein 62-jähriger Tscheche mit seinem E-Scooter in Zell am See unterwegs. Er kam einer Polizeistreife gegen 01 Uhr auf der B168 ohne Licht und mitten auf der Fahrbahn fahrend entgegen.

Bei der darauffolgenden Anhaltung und Kontrolle verlief ein durchgeführter Alkomattest mit einem relevanten Messwert von umgerechnet 1,32 Promille positiv.

Dem Lenker wurde ebenfalls die Weiterfahrt untersagt und er wird bei der Bezirkshauptmannschaft Zell am See angezeigt.

Werbung: