3.10.2021 – Flucht vor Polizei in Wörgl

4.10.2021 Wörgl/Tirol. Am 3.10.2021, gegen 17:30 Uhr, nahm ein 26-jähriger Österreicher als Lenker zusammen mit seinem 23-jährigen österreichischen Freund als Beifahrer den PKW eines 29-jährigen türkischen Bekannten ohne dessen Zustimmung, nachdem sie zuvor den Fahrzeugschlüssel an sich nahmen, unbefugt in Gebrauch und fuhren damit auf der B171 – Tirolerstraße in westliche Richtung durch Wörgl.

Dort fielen sie wegen einer geringen Geschwindigkeitsübertretung auf, missachteten das folgende Anhaltesignal eines Beamten und setzten ihre Fahrt mit überhöhter Geschwindigkeit fort.

Nach ca 500 Metern kamen sie von der Straße ab und in einem Feld zu stehen.

Dort ließen sie den PKW zurück und flüchteten zu Fuß in einen angrenzenden Wald. Im Verlauf der eingeleiteten Suchaktion mehrerer hinzugezogener Polizeibeamten kam sie nach ca 15 Minuten selbständig unverletzt zum Unfallort zurück.

Im Zuge der durchgeführten Erhebungen wurde zusätzlich festgestellt, dass der 26-Jährige keine gültige Lenkberechtigung besitz und Beide im Besitz einer geringen Menge Suchtmittel waren.

Nach Abschluss der Erhebungen wird Anzeige an die zuständigen Behörden erstattet.

Werbung: