3.1.2015 – Rettungsaktion in Sportgastein

4.1.2015 Sportgastein/Salzburg. Am Nachmittag des 03. Jänner 2015 verließ ein 31-jähriger, russischer Staatsbürger, den organisierten Schiraum in Sportgastein und fuhr irrtümlich im Bereich der Keuchenscharte in Richtung Höhkartal ab.

Dabei handelt es sich um ein hochalpines Seitental, welches am Ende in einen 300 bis 400 Meter hohen Felsriegel abfällt.… Weiterlesen…

Werbung: