29.9.2021 – Verwahrloste Frau in Sonthofen

30.9.2021 Sonthofen/Oberallgäu. Am Mittwochvormittag wurden der Rettungsdienst und die Polizei zu einer Wohnung im Stadtgebiet gerufen, da dort eine Frau gestürzt sei.

Beim Eintreffen wurde festgestellt, dass die 64-jährige Frau total verwahrlost, dehydriert und vernachlässigt sich selbst überlassen wurde.

Die bereits stark stinkende Wohnung war bis oben hin vermüllt und es wurden bereits Ausscheidungen von Nagetieren gefunden.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Die Frau wurde ins Krankenhaus verbracht und die zuständigen Stellen informiert.

Da die Frau seit 2018 unter Betreuung steht, wird nun auch gegen die Betreuerin wegen Verdacht auf Körperverletzung durch Unterlassen ermittelt.

(PI Sonthofen)

Werbung: