29.7.2021 – Unfall mit Motorkarren in Anras

30.7.2021 Anras/Tirol. Am 29.7.2021, nachmittags, fuhr ein 76-jähriger Österreicher in Anras mit seinem Einachsschlepper rückwärts gegen einen Holzstapel und wurde in der Folge von seinem Sitz zu Boden geschleudert, wo er mit schweren Verletzungen an Armen und Beinen liegen blieb.

Gegen 18:45 Uhr wurde er von einer Familienangehörigen aufgefunden, die sofort die Rettungskette in Gang setzte.

Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung durch die Rettungssanitäter und den Notarzt mit dem RH in das BKH Lienz geflogen und dort stationär aufgenommen.

Nach Abschluss der Erhebungen ergeht ein Bericht an die zuständigen Stellen.

Werbung: