29.6.2021 – Unfall in Dornbirn

30.6.2021 Dornbirn/Vorarlberg. Am 29.6.2021, gegen 07:35 Uhr, ereignete sich in Dornbirn auf der Lustenauerstraße (L 204) ein Verkehrsunfall.

Eine 15-jährige Dornbirnerin war mit ihrem Kleinkraftrad (Vespa) auf der Lustenauerstraße von der Stadtmitte kommend in Richtung Messepark unterwegs.

Auf Höhe des StrKm 0,25 bog unmittelbar vor ihr ein entgegenkommender PKW nach links in eine Hauszufahrt ab.

Der bislang unbekannte Lenker des PKWs dürfte die Mopedfahrerin übersehen haben.

Um einen Zusammenstoß mit dem abbiegenden PKW zu verhindern, bremste die Schülerin ihr Fahrzeug so stark ab, dass sie dabei zu Sturz kam.

Der PKW-Lenker setzte seine Fahrt, ohne anzuhalten, fort.

Das bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzte Mädchen begab sich selbständig ins Krankenhaus.

Bei dem beteiligten PKW soll es sich um ein schwarzes Fahrzeug handeln.

Die Polizeiinspektion Dornbirn ersucht den verantwortlichen Lenker sowie Zeugen des Unfalls sich zu melden.

Werbung: