29.12.2014 – Unfall auf B19 bei Oberstdorf

30.12.2014 Oberstdorf/Oberallgäu. Zu weit nach rechts an den Fahrbahnrand geriet ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am 29.12.2014, gg. 23.00 Uhr, auf der B 19 bei Oberstdorf.

Er war in Richtung Kleines Walsertal unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Dort überschlug er sich in einem Bachbett, blieb glücklicherweise unverletzt. Da bei ihm der Verdacht auf Alkoholbeeinflussung bestand, wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Am Pkw entstand Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

(PI Oberstdorf)

Werbung: