29.10.2014 – Suchaktion an der Iller in Kempten

30.10.2014 Kempten. Ein 20-jähriger Kemptener wurde am Mittwochabend als vermisst gemeldet.

Eine erste Absuche des Illerufers im Bereich Seuterstraße, Kempten, ergab Hinweise, dass sich eine Person zuvor in der Iller befand. Der Bereich der Iller wurde daraufhin mit Booten abgesucht.

Nach 1 1/2 Stunden konnte der Gesuchte letztlich unverletzt angetroffen werden, nachdem er sich zurück zu seiner Wohnadresse begab.

Er wurde in ärztliche Behandlung gegeben. Insgesamt waren an dieser Suchaktion mehr als 100 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Wasserwacht und Polizei beteiligt.

(PI Kempten)

Werbung: