28.9.2021 – Fund einer Fliegerbombe in Innsbruck

28.9.2021 Innsbruck/Tirol. Am 28. September 2021, gegen 13:30 Uhr, wurde bei Grabungsarbeiten bei der Baustelle an der Kreuzung Olympiastraße/Südbahnstraße in Innsbruck ein Kriegsrelikt gefunden.

Derzeit ist der Innsbruck Südring für sämtlichen Verkehr in beide Richtungen gesperrt und es wurden diverse Umleitungen eingerichtet.

Die Evakuierungsmaßnahmen der angrenzenden Gebäude ist derzeit in Planung bzw. Umsetzung. Die Fundstelle wurde großräumig abgesperrt.

Der Entminungsdienst ist zwischenzeitlich vor Ort eingetroffen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen handelt es sich bei dem Kriegsrelikt um eine Fliegerbombe.

Derzeit ist eine Erweiterung des Sperrkreises in Planung bzw. Umsetzung.

Es wird noch mit längeren Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich zu rechnen sein.

Werbung: