28.6.2021 – Unfall in Lermoos

29.6.2021 Lermoos/Tirol. Am 28.6.2021, gegen 15:00 Uhr, fuhr eine 86-jährige Österreicherin mit ihrem PKW auf der Fernpassstraße von Reutte kommend in Richtung Fernpass, bog auf die Ausfahrt nach Lermoos ab und beabsichtigte nach rechts auf die Ehrwalder Straße einzubiegen.

Dabei geriet sie aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden PKW, der von einem 53-jährigem Deutschen gelenkt wurde.

Beide Fahrzeuglenker und die Beifahrerin des 53-Jährigen, eine 48-jährige Deutsche, wurden durch den Unfall unbestimmten Grades verletzt und mussten nach der Erstversorgung an der Unfallstelle von der Rettung in das Krankenhaus nach Reutte verbracht werden.

An den Unfallfahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Nach Abschluss der Erhebungen werden die Berichte an die Staatsanwaltschaft Innsbruck und die Bezirkshauptmannschaft Reutte erstattet.

Werbung: