28.6.2021 – Unfall in Innsbruck

28.6.2021 Innsbruck/Tirol. Am 28.6.2021, gegen 09:35 Uhr, fuhr eine 69-jährige Österreicherin mit einem Damenfahrrad am Marktgraben in Innsbruck in westliche Richtung.

Beim westlichen Fußgängerübergang auf Höhe Marktgraben 29 betraten überraschend 2 Fußgängerinnen den Schutzweg von Norden in Richtung Süden.

Die Radfahrerin hatte keine Möglichkeit mehr anzuhalten, wobei eine der beiden Fußgängerinnen gegen das Fahrrad lief. Dadurch kam die 69-Jährige zu Sturz und blieb auf dem Schutzweg liegen.

Beide Fußgängerinnen blieben zwar stehen und entschuldigten sich, setzten aber dann ihren Weg in Richtung Maria-Theresien-Straße fort.

Durch den Sturz verletzte sich die Radfahrerin unbestimmten Grades.

Die Polizei ersucht Zeugen des Unfalles bzw. die beiden Fußgängerinnen sich bei der VI Innsbruck zu melden.

Werbung: